CyberLAB 2010 - Festspielhaus St. Poelten

Von Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Maerz 2010, oeffnet sich die Buehne des Festspielhauses f├╝r eine zweitaegige LAN-Party. 250 Menschen zwischen 15 und 35 spielen gemeinsam Computerspiele. 48 Stunden lang wird kaum gegessen oder getrunken.

Der physische Koerper tritt in den Hintergrund, stattdessen ├╝bernimmt die virtuelle Spielfigur in den Computerspielen die Regie ├╝ber die Beduerfnisstrukturen der SpielerInnen. Die Virtualitaet dominiert die Realitaet, der Computer reguliert den Menschen.

Das Festspielhaus St. Poelten moechte mit dieser oeffentlich zugaenglichen LAN-Party und ihrem Rahmenprogramm die Kultur der Computerspiele begehbar und sichtbar machen.

Anmeldung, Eintrittskarten und Sitzplatzreservierungen sind in den kommenden Wochen hier auf www.generationfun.at m├Âglich!

Voranmeldungen sind unter der Adresse cyberlab(at)generationfun.at m├Âglich!

Festivals in der Gaming-Scene

Ebenfalls bereits zum zweiten mal wird Generation Fun auch heuer wieder daf├╝r sorgen, dass die Festivals der Musicnet GmbH auch heuer wieder in der Computerspieler-Szene pr├Ąsent sind.

Bereits im Vorjahr hatten die Bannerings & Gewinnspiele gro├čen Zuspruch gefunden, so dass die Aktion heuer fortgef├╝hrt und ausgeweitet wird

Beworben werden die Festivals Novarock, Nuke und Frequency.

impressum